Segeln


Seit 1968 wird Segelsport am KC Hagen aktiv betrieben. An der Steganlage vor dem Vereinsgelände haben Vereinsmitglieder genügend Liegeplätze für eigene Boote. Für die Wintermonate stehen Plätze in einem abgeschlossenen Freigelände zur Verfügung.

Sobald Wind und Wetter es zulassen, kann auf dem See gesegelt werden. Für Mitglieder, die (noch) kein eigenes Boot haben, stehen zwei Vereinsboote zur Verfügung:
eine Conger-Jolle und ein Laser.

Diese können bei entsprechenden Vorkenntnissen nach Absprache und Einweisung durch unseren Segelwart genutzt werden.
Wer noch keine Segelpraxis hat, hat die Möglichkeit als „Beifahrer“ mit einem unserer Skipper aufs Boot zu steigen. Hierzu bieten sich unsere traditionellen An- und Absegeltermine im Mai bzw. im September an. Anschließend laden wir zu Kaffee und Kuchen bei gemütlichem Beisammensein ein. Bei schönem Wetter am liebsten auf unsere großen Aussichtsterrasse.

Bei Interesse oder für weitere Informationen könnt ihr euch gerne melden info(at)kc-hagen(dot)de

 

Hochseesegeln

 

An unseren Steganlagen am Hengsteysee betreiben wir aktiven Segelsport einschließlich der praktischen Ausbildung für den Sportbootführerschein Binnen und vieler weiterer Veranstaltungen, vom Familien-Segeln bis zum Regattasegeln. Unsere Segler sind auf vielen Revieren zu Hause. Ob auf dem Mittelmeer oder der Nord- und Ostsee; in der türkischen Ägäis; um die griechischen Inseln; von Helgoland bis Norwegen, von Fehmarn bis Turku (Finnland); durch den Nord-Ostsee-Kanal oder den Götakanal.>> Fotos Segeltörns/Ostsee

Mit den zwei Hochseeyachten Meltemi II und Nordlicht, 38 und 36 Fuß lang, führten uns die Segeltörns z.B. Rund Jütland. Von Fehmarn durch den Nord-Ostsee-Kanal, die Elbe abwärts, über Cuxhafen, Helgoland, Sylt, Esbjerg, Tyboron, Aalborg, durch die Ostsee und in mehreren Etappen zurück nach Fehmarn. Mit beiden Yachten parallel - das erhöht die Spannung, wobei immer sehr sportlich gegeneinander gesegelt wird. Hier geht es um das Erleben mit gleichgesinnten Freunden in schöner Natur.

Oder wir segeln mit beiden Yachten nach Norwegen entlang der westschwedischen Küste - mit eindrucksvollen Bildern der Schärenlandschaft; mit Sonnenuntergängen, die an Romantik nichts fehlen lassen. Mit Nachtfahrten unter eindrucksvollem Sternenhimmel oder von der Eiszeit rundgewaschenen Felsen im Meer. Ein anderer Törn führte uns mit Crewwechseln von Fehmarn über Südschweden zum Stockholmer Schärengarten. Von dort ging es weiter bis Finnland und danach zurück durch den Götakanal nach Fehmarn.

Den ganzen Sommer lang segeln unter dem Licht der Mitternachtssonne und als Gäste der Schweden bei der Mitsommernachtsfeier. Nach dem Crewwechsel geht's mit dem Auto zurück - durch Schweden. Natur fühlen, erleben und dankbar genießen.

Das sind unsere Ziele: Segeln in intakter Natur, die Natur zu schützen, junge Menschen ans Segeln heranzuführen und ihnen die Augen zu öffnen für den Erhalt und dem vorsichtigen Umgang mit natürlichen Ressourcen.

Die Segler dem Kanu-Club Hagen sind gleichzeitig Mitglieder der Gemeinschaft zur Förderung des Seesegelns. Dieser DSV-Segelverein mit Sitz in Hagen ist der Eigentümer beider Segelyachten. Mit diesen Segelyachten wird praktische Handhabung und Yachtführung sowie fröhliche Kameradschaft gepflegt, gemäß den Zielen des Vereins. Beide Yachten segeln im Jahr etwa 7000 sm.

© 2019 www.kc-hagen.de. Alle Rechte vorbehalten.
webdesign by beesign / wien